Gestärkte Kematner Freiheitliche bereit für Gemeinderat

Angelobung Gemeinderat„Die Landtags- und Gemeinderatswahl hat auch in Kematen an der Krems ein politisches Erdbeben ausgelöst und der FPÖ einen beachtlichen Stimmenzuwachs beschert. Bei den Landtagswahlen konnte die FPÖ nicht weniger als 32,4% erreichen. Das entspricht einem Stimmenzuwachs von unglaublichen 17,9% im Vergleich zum Jahr 2009“, ist FPÖ-Ortsparteiobmann Franz Graf überwältigt und freut sich auch über seinen Einzug in den OÖ Landtag.

„Auch bei der Gemeinderatswahl konnten wir einen deutlichen Erfolg erzielen. Mit 23,7% der Stimmen konnten wir unsere Mandate von 3 auf 6 verdoppeln.  Die SPÖ hat sich hingegen halbiert und nur mehr 4 Mandate. Das ist das historisch beste Ergebnis, das wir je in Kematen erreicht haben“, unterstreicht der künftige Fraktionsobmann und  Gemeindevorstand Christian Deutinger. „Das Ergebnis beweist, dass wir in der Gemeinde die richtigen Themen ansprechen und die Bedürfnisse der Kematnerinnen und Kematner kennen.“

„Wir freuen uns auf eine konstruktive, kritische aber sachliche Zusammenarbeit mit den anderen Parteien im Gemeinderat, welcher letzten Freitag durch den Bezirkshauptmann von Linz Land Mag. Manfred Hagenender angelobt wurde. Unsere Schwergewichte legen wir in den Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen, eine verstärkte Jugendarbeit und in die Erhöhung der Verkehrssicherheit“, merkt Deutinger an. Als erste Initiative werden die Freiheitlichen einen Antrag für die Schaffung eines Sommerkindergartens im August 2016 einbringen. „Unsere Gemeinde wächst kontinuierlich und dadurch entstehen neue Bedürfnisse der Menschen. Dieser Entwicklung müssen wir mit entsprechenden Lösungen entgegentreten!“

Historischer Erfolg für Kematner Freiheitliche bei Wahl 2015

Wahl Kematen„Die Landtags- und Gemeinderatswahl ist geschlagen und hat auch in Kematen an der Krems ein politisches Erdbeben ausgelöst. Bei den Landtagswahlen konnte die FPÖ nicht weniger als 32,4% erreichen. Das entspricht einem Stimmenzuwachs von unglaublichen 17,9% im Vergleich zum Jahr 2009“, ist FPÖ-Ortsparteiobmann Franz Graf überwältigt und freut sich auch über seinen Einzug in den OÖ Landtag.

„Auch bei der Gemeinderatswahl konnten wir einen deutlichen Erfolg erzielen. Mit 23,7% der Stimmen konnten wir unsere Mandate von 3 auf 6 verdoppeln. Die SPÖ hat sich hingegen halbiert und nur mehr 4 Mandate. Das ist das historisch beste Ergebnis, das wir je in Kematen erreicht haben“, unterstreicht der künftige Gemeinderat Christian Deutinger.

Wahl Kematen2

„Das Ergebnis beweist, dass wir in der Gemeinde die richtigen Themen ansprechen und die Vernaderungspolitik der SPÖ bei den Kematnerinnen und Kematner nicht gefruchtet hat. Wir freuen uns auf eine konstruktive, kritische aber sachliche Zusammenarbeit mit den anderen Parteien im Gemeinderat.“ Als erste Initiative werden die Freiheitlichen einen Antrag für die Schaffung eines Sommerkindergartens im August 2016 einbringen. (Quelle Bilder: http://orf.at/wahl/ooe15/#ergebnisse/41009)

FPÖ Dämmerschoppen mit Klubobmann Günther Steinkellner

Besuch Klubobmann Günther SteinkellnerMit einem Dämmerschoppen läuteten die Kematner Freiheitlichen das Wahlkampffinale in der Gemeinde ein. "Als Ehrengast durften wir niemand geringeren als unseren Klubobmann im Oö Landtag, Günther Steinkellner begrüßen", freute dich FPÖ-Obmann von Kematen Franz Graf.

"Zahlreiche Kematnerinnen und Kematner ließen sich die Möglichkeit nicht entgehen noch offene Fragen zur Landtags- bzw. Gemeinderatswahl mit den anwesenden Kandidaten zu besprechen", so Graf. Besonderer Dank gilt der FPÖ-Linz, die für den gemütlichen Abend ihren Leuchtturm zur Verfügung gestellt hat. 

Papierspende im Pfarrcaritas-Kindergarten

papierspende fp kematen„Die Kinderbetreuungseinrichtungen in unserer Gemeinde haben seit Anfang September wieder geöffnet und sind voll ausgelastet. Entsprechend hoch ist auch der Bedarf an Mal- und Bastelutensilien“, berichtet der FPÖ-Ortsobmann von Kematen, Franz Graf.

„Bereits im letzten Jahr haben wir mit einer Papierspende im neuen Kindergarten unsere Unterstützung zum Ausdruck gebracht. Damit auch die Kinder im Pfarrcaritas-Kindergarten ihre Malkünste optimal und ohne Einschränkungen zu Papier bringen können, haben wir uns von FPÖ Kematen entschlossen heuer dort eine Papierspende in der Höhe von 100 Euro zu leisten.“


Nach kurzer Absprache mit der Leiterin des Pfarrkindergartens, Christine Martha-Hermüller, über den genauen Bedarf, konnten wir gestern die Papierspende vor Ort übergeben.

Es freut uns, wenn wir durch unsere Spende dem Kindergarten unter die Arme greifen können. Die Kinder sollen während ihrer Zeit im Kindergarten beste Voraussetzungen vorfinden und möglichst uneingeschränkt Malen und Basteln können“, unterstreicht GR-Kandidat Christian Deutinger die Absicht dieser Aktion. Im Kindergarten zeigte man sich über den „blauen“ Papiersegen sichtlich erfreut.